Die Wirtschaft wächst auch in Österreich und heimische Unternehmen suchen verstärkt nach Arbeitskräften. Auch für ausländische Arbeitnehmer wird Österreich immer interessanter. Aber warum? Österreich hat einiges zu bieten. Die Verdienstmöglichkeiten sind im Verhältnis zu den östlichen EU Ländern höher. Aus Nachbarländern wie Ungarn, Slowenien, Tschechien oder der Slowakei ist man oft innerhalb einer Stunde an seinem Arbeitsplatz in Österreich. Immer mehr Billigflieger fliegen ab Flughafen Wien. Erst kürzlich startete die neue Billigfluglinie Level am Flughafen Schwechat. Grenzbarierren und -kontrollen gibt es kaum mehr und die Lebensqualität in Österreich ist meist besser als zuhause.

Auch Sprachbarierren existieren immer weniger. Die junge Generation in Österreich spricht perfekt Englisch und meist auch noch eine oder zwei weitere Fremdsprachen. In den städtischen Gebieten hat sich in den letzten Jahren eine besonders hippe Kreativszene etabliert, die vor allem Grafiker, Web Designer und Künstler anzieht.

Die flexiblen Arbeitszeiten in Österreich erlauben es vor allem Frauen, sich auf ihre Kinderbetreuung besser einzustellen. Drei Tage arbeiten und vier Tage frei – das ist für viele schon selbstverständlich geworden. Da nimmt man schon längere Anfahrtswege zum Arbeitsplatz in Kauf.

Gleitzeit ist in großen Betrieben gang und gäbe, Benefits wie Sonderurlaube oder Gratis-Obst oder -Getränke sowie Freizeitangebote mit den Kollegen werden auch immer mehr. Diese stärken das Zusammengehörigkeitsgefühl und machen die Mitarbeiter glücklicher und zufriedener.

Durch Förderungen und Subventionen werden immer mehr Investoren ins Land gebracht. Österreich bietet neben einer perfekten Infrastruktur oft auch steuerliche Vorteile sowie ein ausgezeichnetes staatliches Gesundheitssystem und viele verschiedene Sozialleistungen. Umweltstandards werden hochgeschrieben; sie werden genauestens überwacht und auch eingehalten. Korruption und Kriminalität sind niedrig bis kaum vorhanden, vor allem im ländlichen Bereich kann man sich ganz sicher fühlen. Die Trinkwasserqualität ist ausgezeichnet, die Luftqualität ebenfalls. Sogar in den Städten wie Wien oder Graz gibt es genügend grüne Plätze.

Und die sprichwörtliche Handschlagsqualität bei den Österreichern ist weltweit bekannt.