Die ÖBB – die Österreichischen Bundesbahnen – machen es für Geschäftsleute immer einfacher und günstiger, mit der Bahn zu reisen. Alle größeren Städte in Österreich sind miteinander verbunden und oft innerhalb von einer Stunde erreichbar. Für Geschäfskunden haben die ÖBB jetzt sogar ein eigenes Angebot, nämlich die ÖBB-Businesscard, die die Tickets um 20 Prozent billiger anbietet als ein Einzelticket, im ÖBB Nightjet sogar um 25 bis 45 Prozent günstiger. Bis zu zehn Businesscards können pro Unternehmen ausgegeben werden. Und das kostenlos.

Vor allem die komfortablen Schlafwagenabteile, in denen man einen Aperitif genauso bekommt wie die aktuelle Tagesezeitung und ein Frühstück, werden immer beliebter. So ist man in kürzester Zeit in Rom, Hamburg, Franfurt oder Zürich. Und Hotelkosten werden nebenbei auch noch gespart.

WLAN und bequeme Sitze sind Voraussetzung in jedem Österreichischen Bahnabteil und die wunderschönen Landschaft ist gratis inklusive.

Österreich lockt jährlich neue Geschäftskunden und Firmen ins Land. Die gute Infrastruktur mit Bus, Bahn oder Autobahn wird jedes Jahr vergrößert und verbessert und macht das Reisen von einer Stadt in die nächste, auch grenzüberschreitend, immer einfacher.

Auch sprachlich gibt es in Österreich längst keine Barierren mehr. Junge Leute sprechen heute alle perfekt Englisch und auch viele weitere Fremdsprachen wie Französisch, Spanisch oder Italienisch. In vielen großen Unternehmen ist Englisch auch bereits als Konzernsprache eingeführt worden. Vor allem in den Städten hat sich eine ständig wachsende Kreativszene angesiedelt. Aber auch der ländliche Raum in Österreich wird immer beliebter. Mit Subventionen, Förderungen und steuerlichen Vorteilen wird versucht, neue Investoren ins Land zu bringen, um so die Arbeitslosigkeit auch auf dem Land zu senken und die Abwanderung vor allem von jungen Leuten zu stoppen. Und längst gilt es in Österreich auch als besonders hip, wenn man im Grünen lebt und sich von selbstangebautem Gemüse und Obst ernährt und nicht unbedingt auf den Cafe Latte ums Eck angewiesen ist.