In Österreich, vor allem in Wien, herrscht momentan ein regelrechter Bauboom und immer mehr Bauprojekte werden genehmigt und die Chancen für ausländische Investoren, hier einen erschwinglichen neuen Betriebsstandort zu ergattern, steigt. Vor allem für Casinoprojekte könnte Österreich interessant sein. Die Wirtschaft steigt weiterhin an, die Nachfrage nach neuen Arbeitskräften steigt und das Einkommen der Einwohner ebenfalls.

Aber nicht nur Casinos sind gefragt, auch kleinere Wettbüros boomen immer mehr.

Sport wird immer beliebter und gespielt wird nicht mehr alleine und im Geheimen daheim vom Computer aus, sondern lieber mit Freunden öffentlich in Wettlokalen. Kleine Spielhallen mit Namen wie top5casinos.at oder Live-Casino boomen.

Hatten diese früher noch einen eher dubiosen Ruf, sind sie heute schon lange aus der Schmuddelecke herausgetreten.

Investitionen in Österreich zahlen sich auch deshalb aus, weil es vor allem auf dem Land eine Vielzahl von Förderungen für Investitionen in neue Unternehmen gibt. Gerade dort ist es in der Vergangenheit oft zu Firmenschließungen gekommen. Das hat auch zu einem Anstieg der Arbeitslosigkeit geführt und somit auch zu einer Abwanderung in die größeren Städte. Vor allem junge Leute versuchen ihr Glück dann in der nächsten Großstadt. Erkundigen Sie sich bei der Österreichischen Wirtschaftskammer, in der zuständigen Behörde in Ihrem Heimatland oder auch gleich direkt bei der Europäischen Union in Brüssel über mögliche Fördermittel. Oft werden Fördermittel liegengelassen oder nur zur Hälfte ausgeschöpft, weil einfach das Wissen darüber fehlt.

Eine Firmeninvestition in Österreich zahlt sich auch aus dem Grund aus, weil die Lebensqualität in der Alpenrepublik besonders hoch ist. Wunderschöne Natur, Seen mit Trinkwasserqualität, traumhafte Bergwelten und vieles mehr, und durch eine perfekt ausgebaute Infrastruktur auch binnen kürzester Zeit zu erreichen. Entweder per Bahn, mit dem Auto oder sogar mit dem Flugzeug. Denn fast jede österreichische Hauptstadt in Österreich verfügt über einen Flughafen und oft ist man in nicht einmal einer halben Stunde bereits in der nächsten Hauptstadt gelandet.